--- EVENTS: 26.12.2020 - Deutschlandweites Berg-DX (nur USB!) | 30.12.2020 - Grußfunken zum Jahreswechsel der TH und HN DX Groups (D) | 01.05.2022 - Testevent | Connection could not be established.
CB-Funk.at Board
01.Dezember.2020, 07:05:10 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: cb in der stadt  (Gelesen 232 mal)
lute
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 2


« am: 15.November.2020, 16:46:04 »

hallo, ich heiße lute, bin 73 jahre, aus graz, hatte in meiner jugend ein cb-gerät im auto, bin später dann aber auf handy umgestiegen, eigentlich cb - novice.
deshalb habe ein paar fragen an euch, vielleicht könnt ihr mir helfen.
bei einem eventuellen blackout (kein strom, kein handy) möchte ich mit meinem sohn trotzdem in verbindung sein. daher war mein gedanke : 2 cb - handgeräte (alan 42 DS) mit zusatzantennen (albrecht ML130), sowie ein stehwellenmessgerät (albrecht SWR-30).
soweit gekauft, montiert, abgeglichen ..... kommunikation äußerst schwach !
die gegebenheiten: 2,2 km luftlinie in graz (schillerplatz - st. peter ortsfriedhof).
von dachterrasse zu dachterrasse, allerdings keine direkte sicht.
nun meine fragen:
mache ich etwas falsch, oder ist in der stadt trotz relativer nähe ein ordentlicher cb-funk nicht möglich ?
helfen in diesem fall wurfantennen oder standantennen ? (selbstbau ?)
brenner ?
vielen dank schon im vorhinein,
lute
Gespeichert
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.127



« Antworten #1 am: 15.November.2020, 21:23:17 »

Servus und herzlich Willkommen hier im Forum und auf der Frequenz!

Ich würde gerne bei den Zusatzantennen nachhacken. Die Albrecht ML130 benötigt als Magnetantenne eine Eisen/Stahlmasse unter sich. Im normalen Einsatz dieser Antenne ist das die Masse eines KFZs. Habt Ihr die Antennen zumindest auf einem metallischen Balkomgeländer gestellt? Und wie schaut dort das SWR aus? Sind beide Antennen gleich polarisiert?
Das bedeutet, beide Strahler stehen senkrecht (die bevorzugte Polarisierung bei CB Antennen) notfalls auch beide waagerecht. Ist aber nicht zu empfehlen, da Du dann andere Stationen die in Deiner Nähe funken, schwächer reinbekommst.
Die schlechteste Variante ist eine Antenne senkrecht und die andere waagerecht.

Wie viele Häuser hast Du zwischen Deinen Standorten? Wenn da sehr viele massive Hochhäuser (höher als Eure Balkone) sind, kann das natürlich sehr stören.
Weitere Störungen kommen durch den "Elektrosmog" in der Stadt selber. Schaltnetzteile von LED Lampen, PLC (Internet via Steckdose), Ladestationen der eMobilität, dass und viele andere Einflüsse können das Funkerlebnis in der Stadt nachhaltig stören.

Einen Vorteil hast Du beim "Elektrosmog": Beim Blackout ist dass alles weg.

73 Günter

Gespeichert

DX: 35HN27
QSL Karten: QSL.Atlantis@gmail.com
lute
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 2


« Antworten #2 am: 16.November.2020, 07:06:06 »

danke atlantis für deine schnelle antwort, werde die swr nochmals am genauen standort überprüfen.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS