--- EVENTS: 01.05.2022 - Testevent | --- 2 Clients am TS3 Online: - Draco's VOIP PC | - 27.295 FM - Heidenreichstein |
CB-Funk.at Board
16.Dezember.2019, 04:35:45 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Mitglieder Einloggen Registrieren  
Umfrage
Frage: Gibt es Funker in Österreich, die an gemeinsamen CB oder PMR Wettbewerben mit tschechischen und/oder slowakischen Funkern interessiert sind?  (Umfrage schließt: 14.Februar.2020, 10:02:34)
Ich habe u.a. Beitrag gelesen und möchte ich mich aktiv beteiligen. - 7 (100%)
Ich habe u.a. Beitrag gelesen aber kein Interesse an einem grenzüberschreitenden Funkverkehr. - 0 (0%)
Das interessiert hier niemanden, sollen erst einmal g’scheid deutsch lernen! - 0 (0%)
Stimmen insgesamt: 7

Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Umfrage - Blick über die Grenzen  (Gelesen 719 mal)
Skipper
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 34



Profil anzeigen
« am: 06.November.2019, 10:02:34 »

Da die meisten von euch nur lesen ohne ihre Meinung dazu zu äußern, bitte ich der Einfachheit halber in o.a. Umfrage die eurer Meinung nächst liegende Antwort auszuwählen. Dann wissen wir alle bald wie es weitergehen könnte. Danke!

Aus Respekt und Anerkennung für derzeit laufende ernsthafte Bestrebungen unserer tschechischen und slowakischen Funk-Nachbarn möchF te ich den Faden hier noch einmal aufnehmen.

Durch mein mittlerweile jahrelanges Mitwirken bei diversen CB und PMR Bewerben in CR und SR, mit teilweise mehreren hundert Teilnehmern, außerdem durch vermehrt mutige Breaks von z.Bsp.  Jupiter 1, Kamillo, Nebi..., sind unsere Funk-Nachbarn auf die *Funkaktivitäten in unserer Alpenrepublik aufmerksam geworden!
So gibt es derzeit einen regen Ideenaustausch bzw. werde ich mit Anfragen bombardiert, wie man österreichische Funker trotz beidseitiger sprachlicher Hürden demnächst schon einbeziehen kann.
Es werden neue Funkbewerbe ersonnen, für die es im Äther keine Grenzen geben soll.
Selbst der derzeit stärkste Contest, EBH 2020 - Eter bez hranic - Äther ohne Grenzen, öffnet seine strengen Teilnahmebedingen auf „weltweite“ Teilnahme. Einzig das QTH muss innerhalb der politischen Grenzen der CR/SR liegen... Ja, ich weiß, ich verbrenne mir da auch derzeit kräftig Finger und Zunge!

In Erinnerung an die „Samtene Revolution“ im November/Dezember 1989 findet ein weiterer offener CB Contest am 16.11.2019 zwischen 11:00-20:00 Uhr statt, Organisatoren OCBR Stredné Považie:
https://www.scbr.sk/akcie/novy-cb-zavod-nezna-na-cb-2019/

Ein erster derartiger Contest war der bereits vergangene „48 Stunden CB Marathon“ vom 11.10.-13.10.2019, Organisator Mateš Brno:
https://www.fi.muni.cz/~lexa/cbm48/about.html
https://www.fi.muni.cz/~lexa/cbm48/results.html

Für eine einfachere Verständigung sind angedacht bzw. befinden sich in Ausarbeitung:
- Wörterbuch grundlegender Funkbegriffe (Rufname, QTH, Rapport, Zeit, Zahlen...)
- Q-Codes für unsere CB-Funk Anwendungen vereinfacht bzw. speziell zugeschnitten.

Was soll ich also unseren interessierten Nachbarn mitteilen?
Gibt es an einer Zusammenarbeit interessierte Funker in Österreich?
Gibt es hier CB-Funker, die an einem internationalen CB-Contest mit gewissen Regeln, Abläufen und Zwängen, einem Anspruch an Betriebstechnik, Toleranz, Disziplin und Fairness sowie einer Endauswertung mit Diplom oder sogar Preisen teilnehmen möchten?

So liebe österreichischen Funker, eure Nachbarn möchten mit euch funken!
Möchtet ihr mit euren Nachbarn funken?

73 und Mut zum Break!
Andreas


*bescheidenen?

Mitteilungsbeispiele derzeit laufender Vorbereitungen siehe unten (rechte Maustaste - Deutsch übersetzen):

Vladimír povedal:
5. novembra 2019 o 16:23
Ahoj Mates, jasné, spracujem to do použiteľnej podoby a pošlem ti to , spoločne dáme hlavy dohromady a bol by v tom čert aby sme nedali svetu dobrú a využiteľnú vec. Otázne ako sa k tomu vyjadrí CB a PMRskárska obec, možno to odmietnu a potom by bola škoda námahy, i keď kto by chcel môže to použiť voľne podľa uváženia a okolností.Uvidíme, život ukáže. Demonn

Mates Brno povedal:
5. novembra 2019 o 15:52
Ahoj Demon,
ohladne tych Q-kodov co spominas – ja pripravujem nieco podobne. Neviem,
ci si si vsimol, ze v CB Maratone sa da sutazit takmer z celej zemegule
– bud do 100km od hranice CR/SR alebo ako „daleka“ stanica dalej ako cca
700km. Tento tok sa to nepouzilo, respektive prvu moznost pouzil Skipper
Kitsee. Chcel by som, aby mi Skipper pomohol pritiahnut buduci rok k sutazi na skusku aj nejakych rakusanov a za tymto ucelom chystam nejaky doporuceny postup komunikacie v pripade ze sa stanice nebudu schopne porozpravat v nejakom spolocnom jazyku, ale spojenie by chceli urobit. Predstavoval som si to ako slovnicek zakladnych vyrazov (volacka, QTH, report, cas a pod.), cisloviek, s tym, ze zbytok by sa vyhlaskoval alebo nieco podobne. Ze by to pre potreby CBM bolo v jazykoch okolitych statov a povedzme anglictine a pripadne v nejakych Q kodoch a inych skratkach. Budedobre, ak sa budeme informovat, aby podla moznosti nevznikli dva podobne systemy, ktore sa budu lisit v detailoch. Viem si predstavit, ze by som urobil slovnik pojmov a pre potreby CBM donho pribral este Vase kody.

DEMONN SK588 povedal:
5. novembra 2019 o 12:24
páni ! SKVELÉ ! zmeny sú adekvátne novej už skoro digitálnej súčasnosti, pomaly pribúda aj staničiek vysielajúcich v digitálnom móde, ale toto sa bude pravdepodobne riešiť až to život prinesie. Chcel som sa vrátiť k upraveným propozíciám a vyjadriť podporu zmien, ktoré bolo potrebné už urobiť nakoľko situácia bola neúnosná z hľadiska korektnosti dosiahnutých výsledkov a nie všetci štartovali z rovnakej štartovacej linky. Samozrejme sme rôzny, každý má iné technické zručnosti a možnosti, preto je každá súťaž jedinečná . Predpokladám, že po týchto pozitívnych zmenách budú súťaže ešte atraktívnejšie a opätovne sa zapoja aj „starý“ CBčkári, ktorý rezignovali, pretože nemali šancu sa umiestniť na popredných priečkach. Pri navrhovaní testovacej súťaže „Nežnᅓ som sa snažil naznačiť smer, ktorým by sme sa mali pri organizovaní súťaží vydať a verím, že spoločne získame veľa poznatkov, ktoré budeme môcť neskôr uplatniť. A posledná veta- v bode 0 propozícií, by som sa prihováral za úpravu, tak aby sa dalo do súťaže prihlásiť aj z okolitých štátov, čudné že ?, ale uvedomme si napríklad koľko ľudí býva v Rajke, Bergu a podobne, týchto ľudí sme vylúčili. Tu trochu predbieham, ale asi sa nič nestane keď prezradím niečo zo svojej CB kuchyne- mám rozpracované CB Qkódy, aby sme sa vedeli na CB dohodnúť na pásme aj s Američanom, ktorý je na Slovensku a prihlási sa do súťaže ale neovláda našu reč, prípadne zo zahraničným súťažiacim. Q kódy samozrejme poznáme, ale tieto budú jednoduchšie šité na mieru pre nás. Takže zatiaľ toľko, ďaľšie nápady predstavým neskôr. NOVÉ propozície – palec hore. Pozdravujem Demonn : – )
« Letzte Änderung: 06.November.2019, 14:54:45 von Skipper » Gespeichert
kml
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 78


Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 06.November.2019, 14:46:20 »

Hallo Skipper!

Es freut mich, dass die Kollegen aus CR/SK bei Ihren Contests auch ausländische Stationen zulassen möchten.
Trotz der Sprachbarierren hat es bei der PMR-Staffel von Apache-Znojmo auch super geklappt.
Aus Erfahrung kann ich nur sagen, die Kollegen bemühen auch Ihre englisch/deutsch Kentnisse, also irgendwie kommt man schon zusammen.
Vor allem bei Contests sollte es einfacher sein, da ja prinzipiell meist nur qth/signalwerte ausgetauscht werden.
Obwohl ich eher weniger an auszeichnugen, Diplomen, etc. interessiert bin, wäre ich gerne bereit mizumachen, nur zum Spaß.
Sollte Hilfe bei Ausarbeitung von Übersetzungen gebraucht werden, könnte ich auch versuchen zu helfen.

73
kml - Kamillo
Gespeichert
Nebi
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 60



Profil anzeigen
« Antworten #2 am: 06.November.2019, 15:03:06 »

Schönen guten Tag wünsche ich.

Ich finde es auch toll das unsere Nachbarn mit uns funken wollen. So bieten sich auch neue DX Möglichkeiten wenn man weiß das der an der anderen Seite auch wirklich mit Österreich sprechen will.
An der Sprache soll es nicht scheiten. Bei DX spreche ich allgemein nur in Englisch da es ja angeblich die Weltsprache ist.

So DX und Funk Konntest kenne ich nur von den Deutschen Kollegen aus der Seite "Hotel November DX Group". So konntest machen im allgemeinen recht Spaß da an den Konntest Tagen immer mit reichlich Funken gerechnet werden kann.

Ich werde am 16.11.19 QRV sein und mal rein hören ob man was von den Nachbarn Hört.

73 Nebi
Gespeichert

73 NEBI ( 35HN94 )

Kanal 9 FM
PMR 4
Skipper
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 34



Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 06.November.2019, 15:09:14 »

Da die meisten von euch nur lesen ohne ihre Meinung dazu zu äußern, bitte ich der Einfachheit halber in o.a. Umfrage die eurer Meinung nächst liegende Antwort auszuwählen. Dann wissen wir alle bald wie es weitergehen könnte. Danke!
Gespeichert
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 815



Profil anzeigen
« Antworten #4 am: 06.November.2019, 21:53:28 »

Servus Andreas,

ich hab mittags mal kurz drübergelesen, hatte aber weder die Zeit noch die Muse für eine Antwort (hab gerade gröbere Baustelle am Haus Undecided).

Ich schließe mich Nebi an und finds auch toll, dass die Kollegen aus Tschechien und Slowakei uns in ihre Contests miteinbinden wollen und da auch an der Überwindung der Sprachbarriere arbeiten.

73 Günter


Gespeichert

DX: 35HN27
QSL Karten: QSL.Atlantis@gmail.com
Skipper
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 34



Profil anzeigen
« Antworten #5 am: 19.November.2019, 06:16:23 »


Ich kürze das jetzt hier mal ab.
Fazit wie folgt:

397 Aufrufe des Original Titels unter „Blick über die Grenzen“
293 Aufrufe der Umfrage
7 mal wurde einer möglichen Zusammenarbeit  zugestimmt
3 mal wurde sich hier zustimmend geäußert
0 mal wurde „kein Interesse“ geäußert
0 mal wurde sich negativ darüber geäußert

Im Namen der Funkfreunde aus CR und SR bedanke ich mich für dieses sehr erhliche Ergebnis!
Danke allen die hier mitgemacht haben!

Ich werde dieses Ergebnis jetzt als Statistik in Prozent umgerechnet, verbunden mit meiner entsprechenden „Empfehlung“, an die Funkfreunde weitergeben.

Mehr ist hier, denke ich, nicht mehr zu sagen.
73

PS an alle Mitleser: ihr könnt jetzt wieder vom Lachen aus dem Keller kommen.
Das war hier mein vorletzter Beitrag in diesem Forum. Dieses Forum ist einfach tot.
Demnächst wird es für euch hier noch weniger zu lesen geben.
Bleibt euch mehr Zeit für die Kronenzeitung online...
Gespeichert
Diogenes
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 47


Unterwegs im Garten der Götter ...


Profil anzeigen WWW
« Antworten #6 am: 19.November.2019, 07:51:25 »

Kalimera Skipper,

wie ich die Situation einschätze:

Bin selbst z.zt. in Traiskirchen und höre hier kaum etwas, geschweige denn aus CS oder SR.

Ich habe allerdings am AA mitbekommen, dass Nebi wiederholt Kontakt mit Stationen aus SR hatte und auch andere gerne mit Kollegen aus dem Ausland sprechen, sollte es sich ergeben bzw. das auch sprachlich kein Problem sein.

weiters kann ich mir vorstellen, dass der Zähler jeden Aufruf zählt, d.h. schau ich immer wieder mal ins Forum und lese / überfliege einen für mich interessanten Artikel immer wieder, so wird gezählt. Abstimmen kann ich halt nur einmal ... daher möglicherweise die diskrepanz zw. aufrufen und teilnahmen ...

ich würde mich da nicht demotivieren lassen, schliesslich sind wir Funker eine „Randgruppe“ (ohne das jetzt böse zu meinen, es gibt halt nicht so viele).

es wäre also aus meiner Sicht schade, wenn du nicht weiterhin „deinen Senf“ dazugeben würdest, ich persönlich konnte auch aus deinen erfahrungen auch schon einiges mitnehmen ...

wäre schade, wenn das in zukunft nicht mehr möglich sein könnte ... ;-)

liebe grüsse vom griechen !
Gespeichert

Geh mir aus der Sonne !

QRA: Diogenes (35HL69/OE3HL69)
QTH: KM06XX (Kalamata, Greece)
         JN88DA (Traiskirchen, Austria)
QRG:
        PMR446 Ch8 (446,09375 MHz)
        CB Radio Ch9 FM (27,065 MHz)
        CB Talk (Midland) Group AUT09 (DW)

WEB: www.diogenes.tv
Frequenzwaschl
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 196


Profil anzeigen
« Antworten #7 am: 19.November.2019, 10:27:50 »

Serwas Skipper

Bleib do im Forum

Ich kann mich Diogenes nur anschließen,  es wäre ein Verlust für das Forum.

Warum habe ich deinen Beitrag gelesen aber nicht abgestimmt, da von meiner CB-Funkstation im südlichen Bgld. zu keiner Funkerbindung nach CS oder SR schon rein geographisch kommt. Frage mich nicht wieso, deutsche und englische Stationen sind zumindest zeitweise hörbar zum größten Teil aber nur lokale Stationen in unmittelbarer Nähe sowie Ungarn und zeitweise Italiener. In Wien mit der Heizkörperantenne im Erdgeschoß geht fast garnix.

Lass dich nicht entmutigen, vieleicht geht es vielen CB-Funkern wie mir, die sich denken "des funktioniert bei mir sowieso ned ".

73 Helmut
Gespeichert
Vespa_300
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 382



Profil anzeigen
« Antworten #8 am: 19.November.2019, 19:07:32 »

Schönen Guten Abend!

Ok, Andreas (Skipper), ich nehme also nun auch mal Stellung zu Deiner Umfrage: Warum hab ich nicht geantwortet?, ganz einfach, es fehlt für mich nämlich folgende Auswahlmöglichkeit:


Ich habe u.a. Beitrag gelesen und möchte ich mich aktiv beteiligen.   - 7 (100%)
Ich habe u.a. Beitrag gelesen, hätte Interesse, kann mich aber leider nicht aktiv beteiligen.   - 0 (0%)
Ich habe u.a. Beitrag gelesen aber kein Interesse an einem grenzüberschreitenden Funkverkehr.   - 0 (0%)
Das interessiert hier niemanden, sollen erst einmal g’scheid deutsch lernen!   - 0 (0%)
Stimmen insgesamt: 7


Begründung: Ich höre hier in Wien gelegentlich Stationen aus der Slowakei und Tschechien. Leider verstehe ich keine Silbe, also weder Slowakisch noch Tschechisch. Englisch geht leider auch nicht, mein Englisch ist seit Jahrzehnten tief verschüttet und quasi nicht mehr vorhanden, seit der Schule (sprich seit 37 Jahren) habe ich Englisch nicht mehr aktiv gesprochen, auch nie wirklich gebraucht, weder im Job noch im Urlaub ... also bleibt mit nur mehr Deutsch ... und auf Deutsch reinbreaken und losplaudern finde ich unhöflich, wenn dann sollte man sich als "Gast" in der jeweiligen Landessprache bemühen ... das machst Du ja auch ...

Mit einem Wort: Ich möchte, kann aber nicht ...

Grüße

Andreas



Gespeichert
Skipper
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 34



Profil anzeigen
« Antworten #9 am: 19.November.2019, 19:43:10 »


Aus Respekt und Anerkennung für derzeit laufende ernsthafte Bestrebungen unserer tschechischen und slowakischen Funk-Nachbarn möchte ich den Faden hier noch einmal aufnehmen....

So gibt es derzeit einen regen Ideenaustausch bzw. werde ich mit Anfragen bombardiert, wie man österreichische Funker trotz beidseitiger sprachlicher Hürden demnächst schon einbeziehen kann...

Für eine einfachere Verständigung sind angedacht bzw. befinden sich in Ausarbeitung:
- Wörterbuch grundlegender Funkbegriffe (Rufname, QTH, Rapport, Zeit, Zahlen...)
- Q-Codes für unsere CB-Funk Anwendungen vereinfacht bzw. speziell zugeschnitten

« Letzte Änderung: 19.November.2019, 19:50:32 von Skipper » Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS