--- EVENTS: 26.12.2020 - Deutschlandweites Berg-DX (nur USB!) | 30.12.2020 - Grußfunken zum Jahreswechsel der TH und HN DX Groups (D) | 01.05.2022 - Testevent | Connection could not be established.
Events
English

Zurück zum Eventarchiv

After Event
<< zurück
Galerieansicht




von Atlantis




Fakten
Wann:03.10.2020 12:00 bis 23:59

Wo:Österreichweit

Externe Website:https://www.oevsv.at/oevsv/aktuelles/Notfunkuebung-Austria-Off-Grid-3.-Oktober-2020/

Organisation:OEVSV (erstellt von Atlantis) | Öffentlich

Zugesagt:4

Kommentare anzeigen und schreiben

Link zum Weitergeben: https://www.cb-funk.at/events/index.php?Event=177330

Beschreibung
Letztes Update, Übungsabbruch um 21:00:
UPDATE 2100 LT:

Wegen Gewitter über Ostösterreich erfolgt ein Abbruch der Übung "Austria Off-Grid 2020" mit 2100 Uhr.

Die Leitstationen befinden sich im Bereich der Blitze und können aktuell keine Aussendungen machen.

Es müssten die weiteren Aussendungen nach dem gemeldeten Übungsende erfolgen - daher Abbruch der Übung.

Logs mit Angabe der Anzahl der Stationen welche auf 2m/70cm/CB-Funk gearbeitet wurden per mail an oe3kjn@oevsv.at

Vielen Dank an die teilnehmenden Stationen welche zum Gelingen der Übung beigetragen haben.

de Herbert OE3KJN

---------------------------------------------------------------------------------------------------
---------------------------------------------------------------------------------------------------
Update 3. 10. 20 18:00:
ALLS OE3 OE3XNA ist auf 3643kHz QRV mit CQ Notfunkübung Austria Off-Grid 2020

Die Aufgabe an Alle Funkstellen ist bis 21 Uhr möglichst viele Funkverbindungen auf dem 80m Band innerhalb Österreich herzustellen.

Der Aufbau der Funkverbindung auf dem 80m Band soll während der Übung mit

CQ Notfunkübung Austria Off-Grid 2020

erfolgen.

Nächster Rundspruch um 2100 LT auf 3643kHz

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Notfunkübungsupdate 3. 10. 20 12:30:
ALLS OE3 OE3XNA ist auf 3643kHz QRV mit CQ Notfunkübung Austria Off-Grid 2020

Die Aufgabe an alle Funkstellen ist bis 15 Uhr möglichst viele Funkverbindungen auf 2m, 70cm und wenn möglich CB-Funk herzustellen.

Auf 2m und 70 cm ist es egal ob die Verbindungen über Relais oder direkt gemacht werden und in welcher Betriebsart , es zählen nur die Anzahl der Kontakte getrennt nach Band.

Die Funkverbindungen sollen in einem elektronischen Log oder mittels Papierlog dokumentiert werden.

Der Aufbau der Funkverbindung auf 2m oder 70cm oder CB-Funk soll während der Übung mit

CQ Notfunkübung Austria Off-Grid 2020

erfolgen.

Es gibt ein Diplom für jene Teilnehmer mit den meisten Funkverbindungen - auch im CB-Funk!

Nächster Rundspruch um 1500 LT auf 3643kHz

------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Österreichichen Funkamateure haben für den 3. Oktober auch uns CB Funker wieder zu einer Notfunkübung eingeladen.

Wie der Titel der Notfunkübung "Austria Off-Grid" schon andeutet, sollten die Funkgeräte notstromversorgt sein (Off Grid = vom Stromnetz getrennt).

Die Übung startet mit dem Heulen der Sirenen zum Zivilschutzprobealarm.
Der Übungskanal wird nicht der Kanal 9 sein sondern der Kanal 3 (somit wird auch der Prepperkanal mal beübt). Die Funkamateure erhalten eine entsprechende Information. Inzwischen (20.9. 9:56) wurde auf der Veröffentlichung auf der Homepage des Dachverbands des OEVSV neben dem Kanal 3 auch der Kanal 9 als Übungskanal genannt.
Meine persönliche Empfehlung, bleiben wir beim Übungskanal 3 und lassen den 9er als Anrufkanal unbehelligt.
(Im Ernstfall ist natürlich der Kanal 9 der primäre Notrufkanal. Der Kanal 9 mit der Frequenz 27.065 MHz wurde in der DACH-Region auch zur erweiterten Hörwache empfohlen. Siehe auch: https://www.oevsv.at/export/shared/.content/.galleries/Downloads_Referate/Notfunk-Referat-Downloads/Notfunk-Konzept_T1V1.3.1.pdf Seite 15 unten. Wobei, das Durchlesen des gesamten Konzepts ist auch sehr interessant.)

Für PMR wurde ebenfalls der Kanal 3 als Übungskanal bekanntgegeben.

Nach meinem derzeitigen Informationsstand wird die Übung wieder mit Logung und eventueller Reichweitenermittlung ablaufen.

Bitte haltet Euch bei dieser Übung auch an die Empfehlungen des Notfallskommunikationsmerkblattes (https://www.cb-funk.at/forum/index.php/topic,1261.0.html)
Eine direkte Anmeldung ist hier nicht notwendig aber möglich.

Wenn Ihr auf "Englisch" umschaltet (ganz oben) findet Ihr in der Beschreibung die Mitteilung für die Funkamateure.

Sollten sich noch Änderungen ergeben werde ich dies zeitnah hier bekanntgeben.

Auf eine gute gemeinsame Übung
Günter (CB Atlantis)




DX Standort
Suche

Benutze die Karte um deine Koordinaten zu wählen indem du hinein klickst.

Distanz zu anderen Funkern

Kommentare
Themenübersicht

   >>> Allgemein (24 Einträge | 04.10.2020)




Allgemein
Atlantis
20.09.2020 03:15
Zeitgleich laufen auch die beiden Notfunkübungen "Vienna Off-Grid" https://www.oevsv.at/oevsv/veranstaltungen/Notfunkuebung-Vienna-Off-Grid-2020/ und "Übung: Überprüfung Flutwellenprobealarm im Gebiet Kaunertal-Prutz-Landeck" https://www.oevsv.at/oevsv/veranstaltungen/Uebung-Ueberpruefung-Flutwellenprobealarm-im-Gebiet-Kaunertal-Prutz-Landeck/ die aber vermutlich eher reine Amateurfunkübungen sind.
Atlantis
21.09.2020 10:07
Persönliche Anmerkung von mir: Nutzen wir den Anlass der gemeinsamen Notfunkübung (der sich im Großraum Wien auch mit dem Termin des Aktivitätsabends überschneidet) um auch wieder das 11 Meter Band mit HF zu füllen.
73 Günter
Skipper
21.09.2020 11:21
Bitte die korrekten Uhrzeiten für Start/Ende kommunizieren.
Atlantis
21.09.2020 12:45
Start der Übung ist mit dem Zivilschutzsirenentestsignal, Ende ist offen, die Übung wurde bei der Fernmeldebehörde von 12:00 bis 23:59 angemeldet.

Zitat: "Am 3. Oktober 2020 findet beim alljährlichen Zivilschutzprobealarm die Sirenenprobe statt.
Doch nicht nur die Funktion der Sirenen zur Alarmierung der Bevölkerung wird an diesem Tag getestet, sondern auch die nach einem Alarm stattfindende Kommunikation soll heuer geübt werden. Die Alarmierung mittels Sirene und nachfolgende Kommunikation über Funk ist ein realistisches Szenario."
73 Günter
ExUser1657
28.09.2020 09:57
Bitte auch die weiteren Informationen unter https://www.cb-funk.at/forum/index.php/topic,1287.msg12559.html#msg12559 beachten!
ExUser1657
28.09.2020 10:04
Der Zivilschutzverband Vorarlberg gibt 12:00 bis 12:45 als Dauer des Sirenen-Probealarms an (http://www.zivilschutz-vorarlberg.at/zivil/dist/index.html). Ob das auch für die Notfunkübung gilt, bleibt unklar.
Atlantis
29.09.2020 22:14
Grüß Euch!

Erst mal Dank an Frantsch und Outlaw für die Bekanntmachung der Notfunkübung in der deutschen Funkbasis bzw dem Austrian Prepper Forum!

Frantsch hat auch im Event angemerkt, dass ein Zeitrahmen für die Übung unklar ist. Also, fix ist, dass die Übung mit dem Zivilschutzsirenentestsignal startet. Wie auch bei einem realem Zivilschutzalarm. Die Sirenen heulen und mal dreht Radio und Funk auf um Informationen zu sammeln.
Wie lange die Übung dauert ist offen, angemeldet ist sie bis 23:59. Ich schätze dass es im CB Bereich ca 1 Stunde laufen wird.
Ich hab zwar mehrfach nachgefragt, auch bezüglich wie die Übung im CB Band ablaufen soll, aber ist bis jetzt leider keine Antwort gekommen.
Näheres wird wahrscheinlich wird ab Übungsbeginn auf der Homepage des OEVSV zu finden sein.
Zitat
Aktuelle Informationen welche Aktivitäten stattfinden sind am 3. Oktober ab Übungsbeginn auf unserer Webseite oevsv.at zu finden.
Quelle: https://www.oevsv.at/oevsv/aktuelles/Notfunkuebung-Austria-Off-Grid-3.-Oktober-2020/

Meine Anregungen an die teilnehmenden CB Funker: Ich würde (und werde) mit Notstromversorgung arbeiten und am Heim-QTH (oder zumindest in der Nähe dessen) bleiben. Die Übung sollte ja Realitätsnah bleiben.
Wir können auch nach einer Logung durch die am CB Band agierenden AFUs die Übung für uns durch eine Reichweiteneruierung und Weitergabe der Art der Stromversorgung und des Locators ausdehnen.

73 Günter
MacGyver
30.09.2020 10:23
Quelle: oevsv.at

"Bei einer österreichweiten Notfunkübung ist zu erwarten, dass die für die Tageszeit günstige Kurzwellenfrequenzen verwendet werden. Möglicherweise sind Funkstellen des Bundesheeres, ORF, A1, Johanniter, ÖRK oder Energieversorger auch auf Amateurfunkbänder QRV.
Stationen welche über QO-100 QRV sein können bitte ich um verstärkte Aufmerksamkeit im Satellitenbetrieb. Das HAMNET soll an diesem Tag auch für die Übung verwendet werden.
Als Bindeglied zwischen den unterschiedlichen Funksystemen bitte ich die Funkamateure auf CB-Funk Kanal 9 und 3 wie auch am PMR Kanal 3 QRV zu sein – es ist sehr wahrscheinlich, dass dort am 3. Oktober Betrieb stattfindet."
Atlantis
02.10.2020 10:36
Hier der Link zur Presseaussendung bei der APA:
https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20200929_OTS0028/korrigierte-neufassung-der-ots0022-von-heute-austria-off-grid-2020
Atlantis
03.10.2020 10:35
So, ich bin eben in den Notfunkmodus übergegangen. Meine übliche Funkbasis, mein Kfz mit eingebauten Funkgerät, ist heute den restlichen Tag in Wien im Einsatz. So bin ich heute mit Handgurke oder Funkkoffer mit Drahtantenne QRV.

Freue mich trotzdem schon auf die Notfunkübung und bin gespannt wieviele CB Funker teilnehmen werden.
73 Günter
ExUser1657
03.10.2020 12:10
ich setze seit 1200 uhr auf CH 03 FM regelmäßig CQ ab, bisher absolute funkstille.
Atlantis
03.10.2020 12:31
ALLS OE3 OE3XNA ist auf 3643kHz QRV mit CQ Notfunkübung Austria Off-Grid 2020

Die Aufgabe an alle Funkstellen ist bis 15 Uhr möglichst viele Funkverbindungen auf 2m, 70cm und wenn möglich CB-Funk herzustellen.

Auf 2m und 70 cm ist es egal ob die Verbindungen über Relais oder direkt gemacht werden und in welcher Betriebsart , es zählen nur die Anzahl der Kontakte getrennt nach Band.

Die Funkverbindungen sollen in einem elektronischen Log oder mittels Papierlog dokumentiert werden.

Der Aufbau der Funkverbindung auf 2m oder 70cm oder CB-Funk soll während der Übung mit

CQ Notfunkübung Austria Off-Grid 2020

erfolgen.

Es gibt ein Diplom für jene Teilnehmer mit den meisten Funkverbindungen - auch im CB-Funk!

Nächster Rundspruch um 1500 LT auf 3643kHz
Atlantis
03.10.2020 14:18
Um 1500 LT (Local Time):

ALLS OE3 OE3XNA ist auf 3643kHz QRV mit CQ Notfunkübung Austria Off-Grid 2020

Rundruf an alle Funkstellen auf 3643kHz und Abfrage der Funkverbindungen auf 2m, 70cm und CB-Funk

Nächster Rundspruch um 1800 LT auf 3643kHz
Miraculix
03.10.2020 15:13
bin QRV, K09, Raum Absdorf bei Tulln
Miraculix
03.10.2020 15:46
bin QRV, K09, Raum Absdorf bei Tulln
Cupropituvanso Draco
03.10.2020 17:02
Geplant hatte ichs nicht, aber da ich eh QRV (auf #9) bin, hatte ich schon einige kurze QSOs.
Atlantis
03.10.2020 17:57
Ich war heute relativ kurz am K3 (& K9) QRV, QSO konnte ich mit CB Corvinus (Wr. Neustadt)und Mike Hotel (Wien 16) führen, Mc Cormic (Kobersdorf) konnte ich hören, zu einem QSO hats leider nicht gereicht.
Nachdem mir der Sturm die DV27WRM mitsamt dem 12er Magnetfuß umgelegt hat, hab ich's dann aufgegeben.
Atlantis
03.10.2020 18:02
Update:
ALLS OE3 OE3XNA ist auf 3643kHz QRV mit CQ Notfunkübung Austria Off-Grid 2020

Die Aufgabe an Alle Funkstellen ist bis 21 Uhr möglichst viele Funkverbindungen auf dem 80m Band innerhalb Österreich herzustellen.

Der Aufbau der Funkverbindung auf dem 80m Band soll während der Übung mit

CQ Notfunkübung Austria Off-Grid 2020

erfolgen.

Nächster Rundspruch um 2100 LT auf 3643kHz
Jupiter1
03.10.2020 18:13
Notfunkübung meiner Meinung nach ein voller Erfolg! 73 Daniel
ExUser1657
03.10.2020 18:22
Hier im vorarlberger Unterland leider 1200 bis 1800 kein einziges QSO auf CB 03, CB 09 oder PMR 03. Falls überhaupt Amnateurfunker hier mitgemacht haben sollten, dürften sie wohl nicht auf CB QTV gewesen sein. Schade!
Atlantis
03.10.2020 22:36
Ich möchte da jetzt nicht vorgreifen, aber ein Jubel über die gelungene Übung ist vielleicht verfrüht.
Da sich im Wiener Raum ja die "Vienna Off-Grid 2020" und die "Austria Off-Grid 2020" zeitlich überschnitten, sollten wir schon zwischen den beiden Übungen differieren.
Ich vermute mal, Jupiter1 meinte, ebenso wie das Video in der Funkbasis, die Wiener "Vienna Off-Grid 2020".
Bei der "Austria Off-Grid 2020" gab es meines Wissens keine Szenarien mit brennenden Sperrmülldeponien oder Schießereien in einer Gasse.
Sollte ich mich da irren, bitte um Nachsicht.
ExUser1657
04.10.2020 06:44
Im vorarlberger Unterland hab ich noch bis 2300 weiter gemacht mit regelmäßigem CQ wie angegeben. Auf dem KiwiSDR in Alberschwende (17 km) habe ich meine Durchgänge geprüft und kam dort mit RST 35 an. Aber keine einzige aufnahme in Sachen Austria Off-Grid 2020. Schode! Um 2300 hab ich dann aufgegeben....
Atlantis
04.10.2020 09:14
Letztes Update und Übungsabbruch:
UPDATE 2100 LT:

Wegen Gewitter über Ostösterreich erfolgt ein Abbruch der Übung "Austria Off-Grid 2020" mit 2100 Uhr.

Die Leitstationen befinden sich im Bereich der Blitze und können aktuell keine Aussendungen machen.

Es müssten die weiteren Aussendungen nach dem gemeldeten Übungsende erfolgen - daher Abbruch der Übung.

Logs mit Angabe der Anzahl der Stationen welche auf 2m/70cm/CB-Funk gearbeitet wurden per mail an oe3kjn@oevsv.at

Vielen Dank an die teilnehmenden Stationen welche zum Gelingen der Übung beigetragen haben.

de Herbert OE3KJN
Atlantis
04.10.2020 21:45
Wer sein Log bezüglich des Diploms einsenden will, bitte am oe3kjn@oevsv.at senden.

73 Günter

Du musst bei Teilnahme deine Mailadresse hinterlegen oder dich auf CB-Funk.at einloggen um Kommentare schreiben zu k�nnen.

Mitfahren und übernachten
Mitfahrgelegenheit
GesamtFreiDein Standort wird nur angezeigt, wenn du zu diesem Event angemeldet bist.Nachrichten


Schlafplatz
GesamtFreiDein Standort wird nur angezeigt, wenn du zu diesem Event angemeldet bist.Nachrichten

Privatnachrichten
Du musst bei Teilnahme deine Mailadresse hinterlegen oder dich auf CB-Funk.at einloggen um Kommentare schreiben zu k�nnen.