--- ANKÜNDIGUNGEN: 11.10.2019 : Händler | --- EVENTS: 26.10.2019 - OESTERREICH-FUNKT 2 | 01.05.2022 - Testevent | --- 1 Clients am TS3 Online: - CB9FM MCO JN87FT Großhöflein |
CB-Funk.at Board
22.Oktober.2019, 09:13:04 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Mitglieder Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Amateurfunkkurs beim NÖ Zivilschutzverband  (Gelesen 4377 mal)
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 784



Profil anzeigen
« am: 11.Juli.2018, 23:21:27 »

Der NÖ Zivilschutzverband bietet jetzt in Zusammenarbeit mit dem ÖVSV einen zweitägigen Amateurfunkkurs in Tulln an.

http://www.noezsv.at/noe/pages/startseite/kurse-vortraege/fachkurse/fachkurs-amateurfunk.php

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
QSL Karten: QSL.Atlantis@gmail.com
gfrastsackl
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 118


Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 17.Juli.2018, 17:26:18 »

ich habe das schon vor längerer zeit gelesen.
aber amateurfunkkurs in 2 tagen das kann nicht stimmen.in der regl brauchen leute die kaum vorkenntnisse haben ca 2-4 monate bei einen kurs in der woche der ca 3 stunden geht.

und bei den was man wissen muss ev reicht 2 tage grad mal für die kleinste lizenz und das mag ich auch bezweifeln den dass man da die vorschriftrn und was noch fehlt dann so gut kann dass man dann nach 2 tagen zur prüfung antreten kann?Huh?

73 gerhard
Gespeichert
WHL
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 11


CB FM Kanal 9 und 11


Profil anzeigen
« Antworten #2 am: 17.Juli.2018, 19:02:42 »

Ich werde mich einmal beim NÖ Zivilschutzverband schlau machen für die 3er Lizenz also 2m und 70cm Band National. Dann schauen wir weiter was das ist. Lg Wolfi
Gespeichert
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 784



Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 17.Juli.2018, 19:41:50 »

@gfrastsackl:
IRONIEMODUS EIN: Kann schon stimmen, du darfst nicht vergessen, dass die Lizenz mit etwas Glück dannn noch ein Monat gültig ist... siehe: https://www.cb-funk.at/forum/index.php/topic,356.msg8241topicseen.html#new IRONIEMODUS AUS.

Ich vermute auch, dass das nur die kleinste mögliche Lizenz sein wird. Wahrscheinlich auch ohne Prüfung.

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
QSL Karten: QSL.Atlantis@gmail.com
MacGyver
Moderator
******
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 688


Eine gute Antenne ist der beste Verstärker


Profil anzeigen WWW
« Antworten #4 am: 18.Juli.2018, 09:38:58 »

In 2 Tagen den Stoff für die CEPT Klasse 1 zu inalieren halte ich für schlicht unmöglich. Dazu gibt es viel zu viel Stoff und Fragen.
Die Klasse 3 schafft man schon eher in 2 Tagen, da es nur Recht (trocken, leicht zu lernen) und Betriebstechnik sowie Grundwissen Elektrotechnik (ohmsches Gesetz, Kirchhoff,...) gibt. Dafür bist Du halt auf UKW eingeschränkt und nur national gültig.
Aber: Du kannst jederzeit unter Aufsicht "zum Zwecke der Ausbildung" bei einem CEPT 1 Inhaber als Second Operator mit seinem Rufzeichen arbeiten.

Bezüglich Laufzeit der Lizenz brauchen wir uns derweil noch keine Sorgen machen. Noch wurde nichts beschlossen und das neue Telekommunikationsgesetz ist noch nicht gültig.

Eine Funklizenz ohne Prüfung wirds nicht geben. Da kommt man nicht herum.

vy 73 de MacGver
Gespeichert

Funken verbindet
QRV: K9 FM & 439.025 MHz
QTH: Brunn am Gebirge
Amateurfunk: OE3RQA, R85 439.025MHz -Shift
Referent für Ausbildung & Newcomer im ÖVSV
LV Niederösterreich
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 784



Profil anzeigen
« Antworten #5 am: 18.Juli.2018, 10:35:53 »

Zitat Macgyver:
Zitat
Eine Funklizenz ohne Prüfung wirds nicht geben. Da kommt man nicht herum.

Ist mir bewußt, hab mich schlecht ausgedrückt. Meinte dass der Kurs keine Prüfung am Abschlußtag inkludiert, sprich, dass man nach dem Kurs nicht als lizensierter AFU heimfährt.

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
QSL Karten: QSL.Atlantis@gmail.com
OUTLANDER
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 206



Profil anzeigen
« Antworten #6 am: 18.Juli.2018, 16:58:45 »

Grüß euch......

...wenn da keine Prüfung dabei ist,warum steht da dann "staatlich geprüfter Funkamateur"??Generell würd mich das schon interessieren,aber ohne Prüfung macht das keinen Sinn.....dann hast ja wieder danach noch extra Zeitaufwand....muß ich mal nachfragen,dann schau ma weiter...

73,OUTLANDER
Gespeichert
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 784



Profil anzeigen
« Antworten #7 am: 18.Juli.2018, 17:32:51 »

Outlander, ist eine reine Vermutung meinerseits. Denk mir halt, dass 2 Tage für Kurs & Prüfung (für rein geschätzt +/-10 Teilnehmer) etwas sehr eng ist. Genaueres werden wir aber erst wissen, wenn jemand Antwort vom Zivilschutzverband erhält.
Ich hab nicht angefragt.

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
QSL Karten: QSL.Atlantis@gmail.com
MacGyver
Moderator
******
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 688


Eine gute Antenne ist der beste Verstärker


Profil anzeigen WWW
« Antworten #8 am: 09.August.2018, 09:53:42 »

Information mit Stand per gestern: beim angebotenen Kurs handelt es sich um die Klasse 3 UKW-Lizenz (2m/70cm)
Der Kurs geht über 2 Tage, inkl. Nächtigung.

Bez- Prüfung abe ich dann nicht genau hinterfragt. Allerdings ist die Klasse 3 eine Amateurfunklizenz und dmit muss man eine, wenn auch einfachere, Prüfung bei der Behörde ablegen.

vy 73 de Martin
Gespeichert

Funken verbindet
QRV: K9 FM & 439.025 MHz
QTH: Brunn am Gebirge
Amateurfunk: OE3RQA, R85 439.025MHz -Shift
Referent für Ausbildung & Newcomer im ÖVSV
LV Niederösterreich
OUTLANDER
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 206



Profil anzeigen
« Antworten #9 am: 09.August.2018, 16:53:25 »

Danke für die Info.......

73,OUTLANDER
Gespeichert
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 784



Profil anzeigen
« Antworten #10 am: 18.August.2019, 15:34:02 »

Hier zufällig noch etwas Info darüber gefunden:
https://www.noen.at/niederoesterreich/chronik-gericht/landeskonferenz-die-zivilschuetzer-funken-jetzt-auch-landeskonferenz-oesterreichischen-versuchssendeverband-thomas-hauser-90262296

Zitat
"Für den Amateurfunk ist eine Basisprüfung im Ministerium vorgesehen"

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
QSL Karten: QSL.Atlantis@gmail.com
MacGyver
Moderator
******
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 688


Eine gute Antenne ist der beste Verstärker


Profil anzeigen WWW
« Antworten #11 am: 28.August.2019, 19:52:31 »

Passend zum Thema:

Der Mödlinger Amateurfunkclub startet im September den nächsten Kurs:

Kurs 11
Herbst 2019 / Frühjahr 2020

Beginn ist für 24. September 2019 vorgesehen,
17:00 Uhr

Sollte Interesse bestehen bitte unbedingt eine Mail an oe3msu@mafc.at  schreiben.
Nur so können die Kandidaten von Neuigkeiten, Änderungen, Stundenplan etc verständigt werden.

Der Kurs findet - wie gewohnt - im Hauptquartier des ÖVSV statt.

Adresse:
Industriezentrum Süd
Strasse 14 / Objekt 31
2351 Wr. Neudorf

lg Martin
Gespeichert

Funken verbindet
QRV: K9 FM & 439.025 MHz
QTH: Brunn am Gebirge
Amateurfunk: OE3RQA, R85 439.025MHz -Shift
Referent für Ausbildung & Newcomer im ÖVSV
LV Niederösterreich
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS