--- EVENTS: 01.05.2022 - Testevent | --- 2 Clients am TS3 Online: - Draco's VOIP PC1 | - VL 107 - Heidenreichstein |
CB-Funk.at Board
12.Dezember.2018, 07:31:09 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Mitglieder Einloggen Registrieren  
Umfrage
Frage: Wann ist der optimale Tag für den Aktivitätsabend?  (Umfrage geschlossen: 02.August.2016, 10:51:29)
erster Mittwoch im Monat - 1 (10%)
erster Freitag im Monat - 2 (20%)
erster Samstag im  Monat - 0 (0%)
erster & dritter Freitag - 2 (20%)
erster & dritter Samstag - 4 (40%)
andere Tage - 1 (10%)
Stimmen insgesamt: 10

Seiten: 1 ... 20 21 [22] 23   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Aktivitätsabende Raum Wien  (Gelesen 87081 mal)
Vespa_300
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 233



Profil anzeigen
« Antworten #420 am: 30.September.2018, 09:34:51 »

Schönen Guten Morgen Jungs! Smiley

Möchte mich nur noch mal für den gestrigen Abend bedanken, obwohl gar kein offizieller Aktivitätsabend wurde es dann doch noch eine nette Runde! Smiley

Hatte zuvor im Prater auf meinem "Testgelände" meine neueste Version der "Gain-Master" vermessen, diesmal mit variabler Länge von Kondensator und/oder Stub, nähere Infos dazu siehe: https://www.funkbasis.de/viewtopic.php?f=15&t=45250&start=735#p515431


Volle Auflösung: https://img3.picload.org/image/dcgacwaa/img_9543.jpg


Volle Auflösung: https://img3.picload.org/image/dcgacwal/img_9539.jpg



Danach ging es dann raus ins Weinviertel, mit meiner neuen, gerade eingemessenen Antenne. Hatte dort vor einigen Tagen eine idyllische Anhöhe entdeckt welche sich als Funkpunk ideal eignet. Herrliche Sicht über ganz Wien und das Marchfeld, bis rüber zum Braunsberg, siehe Fotos:


Volle Auflösung: https://img3.picload.org/image/dcgacwai/img_9602.jpg


Volle Auflösung: https://img3.picload.org/image/dcgacwaw/img_9624.jpg



Meine weiteste Verbindung reichte an diesem Abend rund 150km bis zur Station "Prinz Eisenerz" welche sich in der Nähe von Styer/OÖ befand. Aber auch mit Znaim/CZ (Station "Mesner" mit 70cm Antenne am LKW) konnte ich eine durchaus gute Verbindung aufrecht erhalten. Genauso wie mit unserem Draco welcher mobil unterwegs war, ihn konnte ich bis Pottendorf/A3 durchaus verständlich begleiten ...


Quelle: https://www.geo.ebp.ch/gelaendeprofil/

Alle anderen Stationen welche ich jetzt nicht explizit erwähnt habe mögen mir verzeihen!  Tongue

Freue mich auf nächsten Samstag, da findet ja wieder ein offizieller Aktivitätsabend statt, wird bestimmt wieder eine nette Runde! Smiley

Schönen Sonntag noch!

Andreas
Gespeichert
Vespa_300
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 233



Profil anzeigen
« Antworten #421 am: 06.Oktober.2018, 23:54:00 »

Hier ein Kurzbericht unseres heutigen "Aktivitätsabends" Wink ... siehe: https://www.funkbasis.de/viewtopic.php?f=15&t=45250&start=750#p515733

Gute Nacht!

Andreas
Gespeichert
Vespa_300
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 233



Profil anzeigen
« Antworten #422 am: 21.Oktober.2018, 16:08:16 »

Hallo Jungs! Smiley

Möchte mich nur noch mal für den gestrigen Aktivitätsabend bedanken, wurde eine kleine aber feine Runde. Stand gestern zum 2. mal in Manhartsbrunn, diesmal aber nicht mit 12m-Mast+Gain-Master sondern "nur" mit Magnetfußantenne "Wilson 1000". Mit folgenden Stationen konnte ich aber trotzdem Verbindung aufnehmen:

Colambo (Leithaprodersdorf)
Atlantis (Leithaprodersdorf)
Bowhunter (Leithaprodersdorf)
Lincoln (Leithaprodersdorf)
Skipper (Bratislava)
Outlaw (Pitten)
Jumper 21 (21. Bezirk)
Focus 12 (Prater, mit Stabo xh 9006e CB-Handfunkgerät)
Fuchs 14 (13. Bezirk, Nähe Lainzer Tiergarten)
Jupiter (Prottes, Barbarakreuz)
Kater Karlo (10. Bezirk, Nähe Wasserturm)
Phex (diesmal Home-QTH, Militärsiedlung Götzendorf)

Beachtenswert war die Verbindung zur Station Outlaw auf 77km (ebenfalls "nur" Wilson 1000), aber auch die Verbindung zu Focus 12 in den Wiener Prater (knapp 21km, Handfunkgerät mit 50cm-"Gummiwurstantenne").

Besten Dank auch noch mal an die Stationen Jumper 21 und Jupiter (welche mich ab 22:00 Uhr den gesamten Heimweg begleitet haben).

Hat diesmal Spaß gemacht! Smiley

Bis zum nächsten mal!

Andreas

PS: Hab dann vielleicht auch schon meine "Wimpel-Yagi" in Betrieb, mal sehen Wink
PPS: Auch diesmal wieder "NULL QRM", herrlich, siehe Foto:

« Letzte Änderung: 21.Oktober.2018, 18:52:50 von Vespa_300 » Gespeichert
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 496



Profil anzeigen
« Antworten #423 am: 21.Oktober.2018, 18:48:33 »

Hallo Andreas,
für deine Liste:
Lincoln (Huh?) = Lincoln (Leithaprodersdorf)

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 496



Profil anzeigen
« Antworten #424 am: 04.November.2018, 10:04:15 »

Gestern abends nur Thunder CQ rufen gehört, aber leider nicht zu ihm durchgekommen. Sonst (abgesehen von der K11 Hausrunde in Wien) tote Hose am Funk.

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
Outlaw
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 14


Profil anzeigen
« Antworten #425 am: 04.November.2018, 14:59:35 »

Da kann ich dir nur zustimmen, Günter.
Gestern abend war wirklich wenig los. Konnte auch nur mit Rotpunkt und Grünspecht ein QSO führen.
Auf K9 & K11 waren nach 18 Uhr zwar ein paar Stationen mit schwachem Signal zu hören, mein "Break" hat diese aber nicht erreicht.
Möglicherweise hat der dichte Nebel und leichte Regen die Reichweiten eingeschränkt.
Hab dann um ca. 19:30 Uhr aufgegeben und mich auf den Heimweg gemacht.

73, Erwin
Gespeichert
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 496



Profil anzeigen
« Antworten #426 am: 10.November.2018, 19:47:04 »

Nachdem nächsten Samstag (17.11) der letzte Aktivitätsabend vor der Weihnachtsfeierzeit ist, stelle ich hier schon mal die Frage ob wir schon da das
"last DXmas Funken" (im Rahmen der Aktivitätsabende) machen sollen. Ich vermute mal, dass im Dezember eher Sauregurkenzeit für die Aktivitätsabende sein wird.

Oder riskieren wir das "Last DXmas Funken" im Dezember zu starten und dafür mit vermutlich sehr wenigen Funkern?

Eure Meinung?

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
OUTLANDER
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 143



Profil anzeigen
« Antworten #427 am: 10.November.2018, 21:43:54 »

Hallo zusammen.....

....meiner Meinung nach zu früh.Sowas sollte man im Dezember machen.Nachdem ja der 24.diesmal an einem Montag ist würde sich der Samstag davor ja anbieten.

Und zum Thema Saure-Gurken Zeit.......ich würde halt mal versuchen den Aktivitätsabend(in der nicht so schönen Jahreszeit so von Dezember bis März zb.) zu einem Aktivitätsnachmittag zu machen.Ich glaube das die Leute eher dazu bereit sind,sich an einem schönen Winternachmittag irgendwo hin zu begeben um ein paar Stunden zu funken als am Abend bis in die Nacht rein in der saukälte irgendwo rumzustehen.

Ist zumindest bei mir so,aber ich denk ich bin da nicht alleine....

73......OUTLANDER(Thomas)
Gespeichert
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 496



Profil anzeigen
« Antworten #428 am: 16.November.2018, 22:52:45 »

Gibts schon irgendeine Planung wann das Event morgen startet? Normalzeit als Aktivitätsabend oder wie Outlander schon vorgeschlagen hat, als Aktivitätsnachmittag?
Als "Standmobiler Funker" werd ich vermutlich nicht so lange QRV sein wie viele unserer "Sofafunker" aus der geheizten Funkbude Wink

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
OUTLANDER
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 143



Profil anzeigen
« Antworten #429 am: 17.November.2018, 16:55:49 »

Servus....

.....anscheinend besteht ja gar kein Interesse bei den Leuten für die Wintermonate was zu ändern um ein paar mehr Leute an den Geräten zu haben.Eigentlich traurig das du der einzige bist der dazu seine Meinung abgegeben hat....

73....Thomas
Gespeichert
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 496



Profil anzeigen
« Antworten #430 am: 17.November.2018, 22:01:28 »

Leider etwas spät rausgekommen, Skipper nur mehr bei seiner Verabschiedung kurz gesprochen, dann ein längeres QSO mit Jumper21 und als ich heimfuhr noch Vespa300 gehört, stehengeblieben und auch mit Vespa300 etws geplaudert. Aber bei 0° Aussentemp. da bleibt das Auto nicht lange warm...
Somit heute nur 3 QSOs gefahren.

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
MacGyver
Moderator
******
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 623


Eine gute Antenne ist der beste Verstärker


Profil anzeigen WWW
« Antworten #431 am: 18.November.2018, 10:57:25 »

Die Idee mit "Weihnachtsfunken" gefällt mir. Allerdings bin ich im Dezember, wie auch viel ander evon uns, stark eingesetzt.
Sowohl beruflich als auch privat. Im Dezember muss ich am ersten Wochenende und am Silvestertag arbeiten. Da bleibt nix mehr fürs Hobby über. Was haltet ihr davon, wenn wir zB am 8.Dez. noch einen Dezemberfunknachmittag/Abend machen?

v 73 de Martin
Gespeichert

Funken verbindet
QRV: K9 FM & 439.025 MHz
QTH: Brunn am Gebirge
Amateurfunk: OE3RQA, R85 439.025MHz -Shift
Referent für Ausbildung & Newcomer im ÖVSV
LV Niederösterreich
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 496



Profil anzeigen
« Antworten #432 am: 18.November.2018, 11:45:14 »

Martin, ich stell Dir hiermit frei den Namen "Last DXmas" zu verwenden.

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
OUTLANDER
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 143



Profil anzeigen
« Antworten #433 am: 18.November.2018, 17:38:41 »

Grüß euch.....

.....ich würd sagen schreibts einfach rein wenn ihr noch was starten wollt.Werd natürlich versuchen dabei zu sein,wie und wo auch immer.(wetterabhängig)

 Werd ich mich jetzt mit Vorschlägen zurückhalten,weil man eh bis auf wenige Ausnahmen auf taube Ohren stößt bzw.gar keine Antworten bekommt,traurig eigentlich....

73....OUTLANDER
Gespeichert
Dookie
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 806



Profil anzeigen
« Antworten #434 am: 08.Dezember.2018, 23:43:39 »

Werd jetzt vermehrt von meinem neuen QTH in 1120 qrv sein.
Witzig is, dass ich jetzt schon ein paar hör. Auf der 11 und auf der 34.

Mich kann man nicht aufnehmen. Stabo mit Gummiwendelantenne - da geht nicht
viel, mich wunderts, dass ich von der Wohnung aus überhaupt was empfang.
Werd mal mit der Lambda-Halbe Drahtantenne Versuche anstellen. Antenne kann ich hier nirgends aufbauen,
im besten Fall eine DV27Lang vorm Fenster.. wobei.. mmh..

Aber witzig - ich wett mit der Draht, vorm Fenster gespannt, kann ich zumindest an ein paar Runden teilnehmen
als Zuhörer. Is nicht das Wahrer, aber ich werds mal sehen.
Gespeichert

35DO0KIE
Q35DOK (JT65)
35DOK123 (ROS)
Schuttwegraeumer
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 9


Profil anzeigen
« Antworten #435 am: 09.Dezember.2018, 06:15:23 »

Liegt sicher daran dass die meist von guten Standorten aus funken.

Ist eigentlich auch am Sonntag wer aktiv?
Gespeichert
Vespa_300
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 233



Profil anzeigen
« Antworten #436 am: 09.Dezember.2018, 07:16:14 »

Hallo Dookie

Ja genau, spann Deine Lambda-Halbe-Drahtantenne mal testweise quer durchs Zimmer ... oder lass sie aus dem Fenster/vom Balkon baumeln ... oder spanne sie rüber auf einen Baum (falls einer vor Deinem Fenster steht) ...

Ansonsten begebe Dich auf einen der Wiener Hausberge: Leopoldsberg, Kahlenberg, Cobenzl. Die sind alle auch öffentlich erreichbar, Auto geht natürlich auch. Vor allem aber geht es von dort oben mächtig gut, selbst nur mit einer Handgurke + Gummiwurst. Lambda-Halbe-Drahtantenne in einem Baum hochgezogen wäre natürlich das Optimum dort oben ...

Nebenbei: Aktivitätsabend bedeutet nämlich "raus aus Euren (Funk-)Löchern" Wink

Viel Erfolg!

Andreas

PS: was ist eigentlich mit Deiner "Loop-Antenne" ??
Gespeichert
Nebi
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 15



Profil anzeigen
« Antworten #437 am: 09.Dezember.2018, 11:38:09 »

Mahlzeit.

Ich werde auch in Zukunft versuchen an den Aktivitätsabenden teil zu nehmen. Auch wenn ich nicht aus Wien bin. Zum Leopoldsberg hatte ich schon gestern eine sehr gute Verbindung. Aus Wien konnte ich schon oft einige Stationen aufnehmen aber diese leider mich nicht. Aber egal. Vielleicht wird das noch. Hauptsache dabei sein ist alles.  Wink .

Diese Abende sind immer jeden 1. und 3. Samstag wurde mir gesagt. Das heißt nächsten Samstag am 15. werde ich wieder ab ca. 17 Uhr QRV in Puch am Hügel sein.

Auf ein Wintertags Funkevent würde ich mich sehr freuen und auf jeden fall versuchen dabei zu sein.

73 NEBI
Gespeichert
Vespa_300
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 233



Profil anzeigen
« Antworten #438 am: 09.Dezember.2018, 19:12:34 »

Hallo NEBI

Hier mal ein Geländeprofil zwischen Dir am "Puch-Berg" und Wien. Da befinden sich doch einige Berge dazwischen. Ein Wunder dass Du uns aus Wien auf über 40km überhaupt hören kannst. Montiere Deine Blizzard 2700 auf einen 4m, besser 6m Mast. Diese Antenne braucht Höhe über Grund um hf-technisch gut arbeiten zu können ...


Quelle: http://www.hb9eyz.ch/g_locator.php#

Für den standmobilen Einsatz würde ich Dir zukünftig sowieso zu einem GFK-Mast + Drahtantenne raten, folgendes: um EUR 20,-- bekommst Du einen 9m hohen "GFK-Mast", siehe: https://www.askari.at/silverman-stigma-pole-ruten_0074974.html ... die Angelruten von Askari sind qualitativ sehr hochwertig, zumindest um diesen Preis. Auf die 9m-Rute schnallst Du Dir dann einen "T2LT"-Halbwellen-Dipol, kostet keine EUR 10,-- ... Bauplan findest Du hier: https://s15.directupload.net/images/181130/qwfer8mt.png ... die simple T2LT entspricht im Prinzip dem Halbwellen-Dipol "Gain-Master-HW". Somit hast Du in Summe um EUR 30,-- eine provisorische (aber durchaus gute) Antenne um schnell mal irgendwo OnAir zu gehen ...

Grüße

Andreas
Gespeichert
Dookie
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 806



Profil anzeigen
« Antworten #439 am: 09.Dezember.2018, 20:14:15 »

Hallo Dookie

Ja genau, spann Deine Lambda-Halbe-Drahtantenne mal testweise quer durchs Zimmer ... oder lass sie aus dem Fenster/vom Balkon baumeln ... oder spanne sie rüber auf einen Baum (falls einer vor Deinem Fenster steht) ...

Ansonsten begebe Dich auf einen der Wiener Hausberge: Leopoldsberg, Kahlenberg, Cobenzl. Die sind alle auch öffentlich erreichbar, Auto geht natürlich auch. Vor allem aber geht es von dort oben mächtig gut, selbst nur mit einer Handgurke + Gummiwurst. Lambda-Halbe-Drahtantenne in einem Baum hochgezogen wäre natürlich das Optimum dort oben ...

Nebenbei: Aktivitätsabend bedeutet nämlich "raus aus Euren (Funk-)Löchern" Wink

Viel Erfolg!

Andreas

PS: was ist eigentlich mit Deiner "Loop-Antenne" ??




Hallo Andreas!

Danke für die Info, Lambda/Halbe wird mal testweise im Zimmer gespannt und schau mal was geht.
Auf der anderen Seite gibt es ein Fenster mit Baum-Nähe, mal sehen..

Ansonsten ist es eine gute Idee mal auf nem Berg.


Meine Loop-Antenne kann ich nicht verwenden - kein Balkon, keine andere Möglichkeit, im Zimmer auch nicht unbedingt das Wahre.  Ist halt eine 85cm Loop (Ama-Käferlein).

Ich werd die Antenne für EUR 800,00 hergeben (ursprünglich inkl Versand - bei WiMo gekauft für 1.200,00). Falls jemand Interesse hat bitte anschreiben. Das gilt auch für den YAESU 1000 Antennenrotor.


Werd fürs Erste qrv bleiben mittels Handfunkgeräte und Drahtantenne.


LG Dookie
Gespeichert

35DO0KIE
Q35DOK (JT65)
35DOK123 (ROS)
Seiten: 1 ... 20 21 [22] 23   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS