--- EVENTS: 01.05.2022 - Testevent | --- 3 Clients am TS3 Online: - Draco's VOIP PC | - 27.295 FM - Heidenreichstein |
CB-Funk.at Board
16.Dezember.2019, 04:38:00 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Mitglieder Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Hallo hier in die Runde von einem der nach vielen Jahren wieder zum CB gek. ist  (Gelesen 268 mal)
andi177
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 2


Profil anzeigen
« am: 27.November.2019, 15:02:47 »

Hallo Zusammen

Mein Name ist Andi, bin 41 und komme aus dem Bez. Vöcklabruck.
Nachdem ich letztens meine 2 alten Team Selcom 4000 wieder mal aktivieren wollte, aber leider beide nicht mehr funktionieren, ich aber doch wieder in die Materie reinschnuppern wollte.
Zum reinschnuppern dachte ich mir, besorgst du dir halt wieder ein Gerät.
Nach einigem rumsuchen im Netz und in den Foren wollte ich mir ein gebrauchtes Alan42 kaufen.
Dann habe ich gesehen, das es jetzt so ganz kleine Mobil Geräte gibt und hab mir gestern ein Team minicom um 45,- bestellt.
Heute ist das Teil schon angekommen und wurde gleich mal getestet.
Da bin ich in der nächsten Zeit schon gespannt, wie viel sich hier auf CB regt.
Als wir früher jeder ein Gerät im Auto hatten, wurde es schon recht ruhig auf CB.
Naja, mal sehen was da geht.

Nun hätte ich noch eine Frage zu den Selcom Geräten.
Sollte man sich die reparieren lassen, oder rentiert sich das eher nicht?
Sind die sowieso etwas anfällig?

Danke noch mal und einen schönen Tag
LG Andi


Gespeichert
Bacardi
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 3


Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 27.November.2019, 16:25:31 »

Hallo Andi, Hallo Nachbar.. Wink

Es ist jeden Tag um 20:00 eine Runde aus Timelkam und Umgebung auf FM20 aktiv.
Und manchmal fahr ich auf dem Gahberg rauf. Da geht schon mal viel mehr.

Ob du was altes reparieren lassen willst? Also ich bin da nicht der Typ dafür. Du siehst eh was ein neues Teil kostet. Du kannst ja mal beim "Schlangenfranz" anfragen (IFS-Funkshop.at) ob er es machen kann.

Grüße aus Schörfling
« Letzte Änderung: 27.November.2019, 16:54:55 von Bacardi » Gespeichert
Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 815



Profil anzeigen
« Antworten #2 am: 27.November.2019, 17:58:52 »

Servus aus Niederösterreich
und herzlich Willkommen hier im Forum und zurück auf der Frequenz!

Zum Thema "was Altes reparieren lassen" bin ich anderer Meinung als Barcardi. Sicherlich richtig, heutzutage kosten neue Funkgeräte nicht mehr die Welt, aber ich finde, die alten Geräte haben auch ihren Reiz. Deine Selcom 4000 gefallen mir gut, das S-Meter hab ich so noch nie bewußt gesehen. Mußt Du selber entscheiden ob Du die Geräte retten willst oder nicht. Barcadi hat Dir ja schon eine Adresse genannt, ein weiterer Tip wäre der Ing. Maurer in Graz http://www.funkservice.at/cb-funk.htm. Einfach mal anfragen.

Ich hoffe wir fahren mal das eine oder andere QSO (vermutlich im Laufe einer der Funkevents, wenn ich mal wieder oberkünftig unterwegs bin)

73 Günter
Gespeichert

DX: 35HN27
QSL Karten: QSL.Atlantis@gmail.com
Mike Hotel
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 317



Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 28.November.2019, 14:46:37 »

servus und willkommen zurück.

team minicom is ein super gerät, ich hab es auch im auto die version mit blauer beleuchtung. im grunde ist es eine ae6110, gleiches innenleben aber bessere bedienung wie ich finde.

73 und gute verbindungen!
Gespeichert
andi177
Breaker
****
Offline Offline

Beiträge: 2


Profil anzeigen
« Antworten #4 am: 28.November.2019, 17:07:33 »

Hallo

Ich hab das Gerät nun die letzten Tage im Auto liegen mit einer relativ kurzen Magnetantenne (ca. 90cm mit 2 so Einstellringen unten zum kontern) auf dem Dach.
Aber wie mir scheint ist wirklich unterm Tag nicht viel los, kann aber auch warscheinlich an der kleinen Antenne liegen.
Wenn es sich Zeitlich ausgeht, werde ich die nächsten Tage am Abend mal auf den Lichtenberg fahren und die lange Antenne (so eine Presitent mit ca. 130 - 150cm) aufs Dach machen.
So eine t2lt hab ich mir auch schon gebastelt, die möchte ich am Wochenende testen.

Danke für den Tipp mit dem Schlangenfranz.
Ich glaube bei dem haben wir früher (vor ca. 23Jahren) das ganze Funkzeug gekauft.
Sind bei dem nicht damals die Schlangen Terrarien im Verkaufsraum gestanden?
So ein altes Haus gleich neben der Straße war das.
Dann kann ich ihn gleich fragen, ob da noch Garantie besteht, bei dem Selcom das ich bei ihm damal gekauft habe  Wink

Nachdem ich mir ja jetzt wieder ein Gerät besorgt habe und mich wieder mit dem Thema befasse, fallen einem natürlich auch gleich wieder die CB Antennen auf den Häusern auf.
Sind zwas nicht mehr so viele wie früher, aber weil weiter oben jemand von Funkrunde aus Timelkam geschrieben hat.
Da bin ich heute von Timelkam nach Lenzing gefahren, da ist z.b. auch eine auf einem Haus direkt neben der Straße  Cheesy
Bin schon gespannt, ob ich da von mir nach Timelkam komme, sind doch um die 20Km mit zwei Hügeln dazwischen.

LG Andi


Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS