CB-Funk.at Board

QSOs => Rund um die Plattform => Thema gestartet von: Cupropituvanso Draco am 25.Oktober.2018, 09:57:41



Titel: Funk Neulinge
Beitrag von: Cupropituvanso Draco am 25.Oktober.2018, 09:57:41
Ich wurde heute von Atlantis drauf hingewiesen, dass es eine zu stopfende Lücke hier gibt und zwar eine Anlaufstelle für Neulinge und ich such dafür eine schnelle Idee.
Langfristig werd ich ein FAQ und/oder ein Wiki einrichten, aber für den Anfang möchte ich dies auf eine andere Art machen.

Die die mich kennen bzw. schon lange dabei sind wissen es gibt Sachen für dich ich ungern das Forum nutze, aber dann wiederum gibt es Sachen wo ich sag ... ja wieso nicht.
Und ich denke ein Bereich der sich speziell an Funk-Neulinge richtet ist etwas was man im Forum abbilden kann.

Die erste Frage ist wo setzt man so einen Bereich für Funkneulinge hin.
Im Bereich QSOs, bei CQCQ oder bei den Hauskanälen.

Und in diesem Unterforum sollte es mindestens ein gepinnter Thread sein der die wichtigsten Informationen beinhaltet. Kann ruhig auch als Diskussionsthread geführt werden, nur möchte ich dass dann die wichtigsten Infos immer ganz oben aufgeführt sind.
Themen für diesen oder diese gepinnten Threads könnten sein:
- Funkdisziplin
- Kürzeln
- Grundwissen Funktechnik
- Funkalphabet (für die Nerds *g*)



Titel: Re: Funk Neulinge
Beitrag von: Atlantis am 25.Oktober.2018, 17:54:17
Draco,"drauf hingewiesen", sorry für meine Wortwahl, aber wir haben schon vor 2 Jahren (und einen Tag :)) über ein Wiki diskutiert (Feedback, "CB Funk Wiki" von Skipper).

Wäre halt leichter Neulinge auf ein bestehendes Wiki oder FAQs hinzuweisen, als die Grundlagen "wieder mal" in die Tasten reinzuklopfen.
Was ich zum Beispiel gestern vergessen habe ist der Hinweis auf den Locator. Auch viele Wiedereinsteiger kennen dieses System nicht, das gabs damals noch nicht (zumindest im CB Bereich)

Eigentlich ists egal in welchem Bereich Du die Wiki ansiedelst, wichtig wäre dass sie auf der Einstiegsseite (Übersicht) gleich zu finden ist. Und auf alle Fälle einen Link im Bereich "Vorstellungen" oben anpinnen.

73 Günter


Titel: Re: Funk Neulinge
Beitrag von: Cupropituvanso Draco am 25.Oktober.2018, 19:22:16
Gut Ding braucht weile :)

Ich mach mir halt tausend Gedanken bevor ich was implementiere ... berufskrankheit vermutlich.
Hi und da gibts QuickWins aber ich steh nicht auf Quick&Dirty :)

Aber ich werd auch mal schaun bezüglich bestehender FAQs oder Wikis.


Titel: Re: Funk Neulinge
Beitrag von: MacGyver am 26.Oktober.2018, 09:14:56
Es wäre aus meiner Sicht schon fein, wenn wir einen Leitfaden oder ähnliches hätten.
Noch feiner wäre es, wenn sich die Neulinge/Greenhorns/Neustarter gleich am Anfang vorstellig machen würden :)


Titel: Re: Funk Neulinge
Beitrag von: Cupropituvanso Draco am 27.Oktober.2018, 09:08:09
Ähm mit „Neulinge“ gehts hier nicht um frisch registrierte User sondern um Personen die generell neu am Funk sind und denen gewisses Grundwissen für die Nutzung der Geräte und Teilnahme an QSOs fehlt.

Das andere ist wieder was anderes.
Ich bin grad nur am Handy sonst würd ich jetzt nachsehen, aber ich habs auf einer meiner Websiten so eingestellt dass man nach der Registrierung erstmal nur die Vorstellung sieht und dort nen Thread eröffnen muss.
Funkbilder zu veröffentlichen und wenns dann irgendwann geht nenn Steckbrief zu schreiben ist aber auch eine Form der Vorstellung finde ich.


Titel: Re: Funk Neulinge
Beitrag von: Vespa_300 am 27.Oktober.2018, 09:46:59
Unter folgendem Link kann man sich als Funkeinsteiger schon mal ein wenig einlesen, zumindest so lange bis hier weiteres zum Thema kommt, siehe:

https://www.funkberatung.de/funktechnik/cb-funk/index.html

Viel Spaß dabei und Grüße

Andreas

PS: das wichtigste Wort am Anfang ist das „break“ (um in Gesprächspausen mit in die Runde aufgenommen zu werden). Danach mit seinem CB-Rufnamen kurz vorstellen und einfach mitplaudern wie einem der Schnabel gewachsen ist. Natürlich unter Berücksichtigung der üblichen Benimmregeln ...


Titel: Re: Funk Neulinge
Beitrag von: Cupropituvanso Draco am 27.Oktober.2018, 21:52:30
Achja und dann gibts noch Bereiche der Website die man nutzen kann ohne sich zu registrieren, wie zB die Teilnahme an „Treffen & DX“, inkl. Standort und Nachrichten schreiben. Zugriff hat man dabei nur auf öffentliche Events.