--- ANKÜNDIGUNGEN: 16.09.2018 : EDOQ - Gedanken, Brainstorming, Ideen | --- EVENTS: 06.10.2018 - Funkfreaks Funkerstammtisch Oktober 2018 | 01.05.2022 - Testevent | --- 4 Clients am TS3 Online: - AT8HSF | - Draco's VOIP PC1 | - VL 107 SVE - Heidenreichstein | - CB37FM MCO JN87FT Großhöflein |
CB-Funk.at Board
18.September.2018, 16:39:13 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Mitglieder Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Neue chance für Funk ?!  (Gelesen 93 mal)
Berni1976
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 44


Profil anzeigen WWW
« am: 14.September.2018, 14:23:39 »

Hallo und Lol !

Da nun die geballte Intelligenz der EU das neue Urheberrechtsgesetz beschlossen hat, wird sich das I-net wohl zu Tode zensieren.

Naja vieleicht hat dann die gesprochene Kommunikation wieder eine Chance, ohne irgendwelche Filter oder ähnlichen :

In bester Hoffnung

73' bernhard
Gespeichert
Dookie
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 785



Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 14.September.2018, 20:33:33 »

Da wo Zensur hochkommt, gibt es automatisch IMMER Widerstand. Ist nur eine Frage der Zeit.
Das Internet selbst wird sich weiterentwickeln und neue Wege gehen, sie Darknet-Protokolle
und Netzwerke, wie das bekannte Onion-Netzwerk (TOR). Zusätzlich gibt es Dienstleister, welche
Zensuren bekämpfen (VPN-Anbieter), etc.. Also NEIN.. so schnell wird CB-Funk nicht wieder
massentauglich, nur weil gewisse Areale und Plattformen im Internet evtl gesperrt werden.
Der durchschnittliche Dumm-Michel wird sich auch in Bezug auf Zensur nicht stoßen oder stören
und alles schön brav über sich ergehen lassen, so wie es einfach typisch ist für den Dumm-Michel
(er hat ja schließlich seine Lieferservice-Seiten, sein Youtube und sein Amazon) und diejenigen,
welche zensiert werden oder welche nicht mehr Inhalte von zensierten Seiten in Anspruch nehmen
können, werden eine Lösung finden - dabei ist die häufigste Zensur die politische. Und ja.. das wird
zunehmen. Aber ich denke, dass es da neue Plattformen und Lösungen in Bezug auf Zensur geben
wird.

Daher glaube ich nicht, dass es eine neue Chance für CB-Funk ist. Da das Internet die Lösung selbst
zur Verfügung stellen wird. Aber Funk braucht auch keine Massenkommunikation werden. Funk ist
für exklusive Benutzer - früher war es nicht so, jetzt schon. Gut so - stört mich nicht!
Gespeichert

35DO0KIE
Q35DOK (JT65)
35DOK123 (ROS)
gfrastsackl
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 55


Profil anzeigen
« Antworten #2 am: Heute um 10:17:55 »

Hallo und Lol !

Da nun die geballte Intelligenz der EU das neue Urheberrechtsgesetz beschlossen hat, wird sich das I-net wohl zu Tode zensieren.

Naja vieleicht hat dann die gesprochene Kommunikation wieder eine Chance, ohne irgendwelche Filter oder ähnlichen :

In bester Hoffnung

73' bernhard

wnn zensiert wierd s wie du sagst so gibt es garantiert  keine neue chance fü cb.
schau dir die heutigen kofer an rennen mit dem handy überal hin spielen mit dem internet rennen wie ferngesteuert ohne auf die strasse zu achten egal ob fussgänger radfahrer oder autofahrer.
wenns internet wegen zensur wegfallen sollte da haben die leute eh das handy um zum plappern kostet kaum was da kannst österreich wet teln und das war es
wer kommt auf cb nur die die sich dafür wirklich intressieren und solche die lange nicht mehr qrv waren weils es einfach wieder versuchen wollen.

und da hat dooki schon recht wenns zensieren so wird es sicherlich eine andere art vom internet geben für eine geschlossene benutzergruppe

aber wie heisst es so schön die leute die nix zu tun haben und nur überlegen wie kann man den leuten das leben einfach erschweren so machens immer neue vorschläge die dann in die tat umgesetzt zu werden in form eines neuen gesetzes.

und ich denke wenn man cb attraktiv und intressant machen will so muss man einiges an arbeit
tun um dem volk zu zeigen dass sich cb auch wirklich lohnt und es nicht nur ein spielzeug für kleine kinder ist die mit 5 jahren etc rumlaufen und reinplärrn.aber die überzeugungskraft ist halt nicht leicht zu schaffen denn wer leider mit internet und handy insfisziert ist der ist der funktechnik nicht angetan.da sollte ma nernsthaft überlegen was wir tun sollten,schauen wir mal auf den grussen bruder den funkamateuren die machen einige bzw viele veranstaltungen um den leuten das schmackhaft zu machen was man da alles tun kann,von cb wissens rumlaufen und ins mikrofon plappern  jeden schmarrn ,man sollte zeigen das ma nmehr kann gewisse strecken zu über winden auch zeigen dass ma ngewisse betriebsrten machen kann.
auch wäre es gut einen grossen verein zu machen so wie der övsv das wird nicht gelingen das ist schon klar. oder  eine webseite  für cb funk wo alle neuigkeiten drinnen sind termine treffen
etc auch technikbasteln das würde vermutlich dann mehr anreiz haben sich dem hobby anzueignen
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS