--- EVENTS: 16.12.2017 - Abgesagt | 01.05.2022 - Testevent | --- 3 Clients am TS3 Online: - AT3GSM | Manfred | JN78NU | - 35RF011 | - VL 107 SERVERVERBUND EUROPA |
CB-Funk.at Board
15.Dezember.2017, 14:49:49 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Mitglieder Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Richtige Antenne?  (Gelesen 585 mal)
kauz
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4


Profil anzeigen
« am: 30.März.2017, 15:38:45 »

Hallo Zusammen!

In meinem PKW habe ich ein CB-Funkgerät Team Electronic CB3209 27Mhz 40 Kanäle FM mit 4Watt verbaut.
Leider habe ich von der Antennentechnik nicht allzu Viel Ahnung und bitte euch darum um eure Meinung!

Vorgestellt habe ich mir eine Magnetantenne um Bohrungen an der Karosserie zu vermeiden.

Im Lieferumfang war die MiniMag-1180 5/8 Lambda, Frequenzbereich 26 ‑ 27 MHz, Leistung 30 Watt.

Danke für eure Infos!

LG Kauz
Gespeichert
MacGyver
Moderator
******
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 560


Eine gute Antenne ist der beste Verstärker


Profil anzeigen WWW
« Antworten #1 am: 30.März.2017, 16:49:54 »

Servus,

hab mal auf die schnelle die allwissende Müllhalde befragt: MiniMag-1180 5/8 Lambda,
Fuß-Ø 6.8 cm, Frequenzbereich 26 ‑ 27 MHz (eh klar Smiley ), max. belastbar mit 30 W , Höhe 29 cm (Garagentauglich

für den Anfang wird es wohl reichen, aber Reichweitenwunder ist es nicht. Von meiner Warte aus eher eine Convoy taugliche Antenne für kurze Reichweiten.
Von meinen Erfahrungen her kann ich empfehlen: Albrecht - DV 27 S - Mobilantenne ist ein Lambda 1/4 Strahler mit 140cm Länge und geht ganz gut.
Bedenken solltest Du, das der kleine Magnetfuss bis max. Tempo 80 halten wird. Darüber empfehle ich den massiven, dreifachen Magnetfuss von Diamond:
 
https://www.funkelektronik.eu/hfcommunication/antennen-zubehoer/antennen-montage/mobil-montage/747/3-fach-magnetfuss-uhf?c=183

Der hält auch schwere Antenne bei 160 Sachen sicher fest Smiley

vy 73 de MacGyver



Gespeichert

Funken verbindet
QRV: K9 FM & 439.025 MHz
QTH: Brunn am Gebirge
Amateurfunk: OE3RQA, R85 439.025MHz -Shift
Referent für Ausbildung & Newcomer im ÖVSV
LV Niederösterreich
Miraculix
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 220


...die spinnen, die Römer...


Profil anzeigen
« Antworten #2 am: 30.März.2017, 23:32:49 »

Wenn es was Unauffälliges sein soll, dann die President Virginia

https://shop.mobilefunktechnik.at/epages/10504873.mobile/de_AT/?ObjectPath=/Shops/10504873/Products/17-0201-02

Die verwende ich auch. Der Magnetfuss hält angeblich bis 200km/h. Erzählte mal jemand in einem deutschen Forum.
Selbst kann ich behaupten, bis 160 gab es keine Probleme.

Natürlich ist diese Antenne auch kein Reichweitenwunder. Für den Nahverkehr allemal ausreichend.
Da zählte bei mir die Bequemlichkeit und das Aussehen mehr.....

Für weitere QSO s, verwende ich die DV27L auf einem großen Magnetfuss und das standmobil.

73, Michael

« Letzte Änderung: 30.März.2017, 23:40:55 von Miraculix » Gespeichert

QRV: [CB] K9, FM / [PMR] K5 (00) [AFU] S20, SU20, OE1XUU [DMR] meist Exelberg 2323
QTH: 3701 Grossweikersdorf [loc. JN78XL] / 3430 Tulln [loc. JN88AH]
Mike Hotel
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 142



Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 31.März.2017, 07:14:25 »

hab jetzt mal die dv27s daheim liegen und werde demnächst testen.
Gespeichert

35MikeHotel
Dookie
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 616



Profil anzeigen
« Antworten #4 am: 31.März.2017, 11:00:12 »

Cool, ich bin schon neugierig!  Cheesy
Gespeichert

35DO0KIE
Q35DOK (JT65)
35DOK123 (ROS)
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS