--- EVENTS: 16.12.2017 - Abgesagt | 01.05.2022 - Testevent | --- 3 Clients am TS3 Online: - AT3GSM | Manfred | JN78NU | - 35RF011 | - VL 107 SERVERVERBUND EUROPA |
CB-Funk.at Board
15.Dezember.2017, 14:48:00 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Mitglieder Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Antenne am Mast bekommen?  (Gelesen 2918 mal)
Radio2.0
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 86


Profil anzeigen
« am: 17.Mai.2016, 23:29:28 »

----  Cheesy
« Letzte Änderung: 29.März.2017, 01:30:10 von Radio2.0 » Gespeichert
Skipper
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 282



Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 18.Mai.2016, 05:35:50 »

Mach mal ein Foto jeweils von Mast und Antenne. Den überstehenden Mast abschneiden kann man immer noch.
Sicher auch das es ein Mast und keine Fangstange ist?
Gespeichert

35AY2
330AY2
Matthias
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 85


Profil anzeigen WWW
« Antworten #2 am: 18.Mai.2016, 19:07:37 »

Kran, Hubsteiger oder Feuerwehrleiter holen wenn das dann noch immer nicht reicht ist der Masten echt zu hoch
Ansonnst kann ein Mast niemals zu lang sein
Gespeichert

Atlantis
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 241



Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 18.Mai.2016, 19:32:53 »

Ich empfehle die Firma Horvath Stahlbau, die können das.
https://www.youtube.com/watch?v=WMidQbvGguo
Wennst es von einer Firma machen lasst gibt es nachher auch keine Probleme mit Bauamt/Versicherungen
ob der Aufstellgenehmigung oder Blitzschutz etc.

73 Günter
« Letzte Änderung: 18.Mai.2016, 19:36:17 von Atlantis » Gespeichert
bort
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 54


Profil anzeigen
« Antworten #4 am: 19.Mai.2016, 08:08:03 »

Dann heissts wohl selber kraxeln  Cheesy
Gespeichert
MacGyver
Moderator
******
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 560


Eine gute Antenne ist der beste Verstärker


Profil anzeigen WWW
« Antworten #5 am: 19.Mai.2016, 16:50:08 »

das einfachste ist ein ausleger mit mastschelle befestigen. zu beziehen bei wimo oder beim Franz in Graz zu beziehen ist.
Gespeichert

Funken verbindet
QRV: K9 FM & 439.025 MHz
QTH: Brunn am Gebirge
Amateurfunk: OE3RQA, R85 439.025MHz -Shift
Referent für Ausbildung & Newcomer im ÖVSV
LV Niederösterreich
Charly13
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 96



Profil anzeigen
« Antworten #6 am: 07.Juni.2016, 08:49:06 »

Oder so etwas  Cool Cool Cool

https://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/d/25-meter-mobiler-mast-amateurfunkmast-werbetraeger-teleskopmast-163316922/
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS