--- EVENTS: 16.12.2017 - Abgesagt | 01.05.2022 - Testevent | --- 4 Clients am TS3 Online: - AT3GSM | Manfred | JN78NU | - 35RF011 | - VL 107 SERVERVERBUND EUROPA |
CB-Funk.at Board
16.Dezember.2017, 17:54:25 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche IN ARBEIT Mitglieder Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: "QRM Eliminator" bzw. Selbstbau "X-Phase"  (Gelesen 2430 mal)
Mothe
Breaker
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 16



Profil anzeigen
« am: 17.Dezember.2015, 23:14:27 »

Ich möchte euch das Thema nicht vorenthalten, denn ich glaube viele können davon eventuell Profitieren!
Ich habe bei meinem QTH in Wien und am Gateway auf Kanal 39 leider Störungen bis S9 aufgrund von PLC, usw. und habe überlegt was man dagegen tun kann.
Optimierungen an meiner Boomerang Antenne am Dach haben leider keinen Erfolg gebracht, dh. habe ich etwas recherchiert und bin auf den bei WIMO
Angebotenen "QRM-Eliminator" gekommen (https://www.wimo.com/ezitune_d.html). Das ganze basiert auf dem einfachen Prinzip der Phasenauslöschung
durch Empfang von den gleichen Störsignalen an der Hauptantenne, und an einer kleineren zweiten "Hilfsantenne". Die Störsignale werden voneinander
abgezogen und im besten Fall sollten sich die Störungen dadurch auslöschen und im Idealfall nur das an der Hauptantenne anliegende Nutzsignal im TRX ankommen.
Das ganze gibt es auch als Selbstbau als "X-Phase" (http://www.darc.de/distrikte/q/02/projekte/x-phase/     bzw.     http://www.dh4ym.de/Seiten/FUNKAMATEUR.html)aus dem Funkamateur und ist natürlich für CB-Funk genauso Nutzbar!
Ich würde bei mir den Selbstbau ins Auge fassen, speziell für mein Gateway, weil es einfach besser in mein Budget passt!
Hat von euch auch jemand Interessen, denn ich bin auf der Suche nach jemanden, wer mir die Leiterplatte zur Schaltung
fertigen könnte bzw. vielleicht möchte ja auch sonst jemand eine solche Leiterplatte mitbestellen!

Hat von euch sonst schon jemand dieses Gerät im Einsatz?
Gespeichert

QRV in Kärnten (AT8) auf Kanal 9 und 32
QRV in Wien (AT1) auf Kanal 9
AFU Call OE8MPR / OE1MPR
Dookie
Funker
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 617



Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 19.Dezember.2015, 09:36:31 »

Leider bin ich kein "Bastler" und habe momentan auch gar nicht die Zeit dazu, aber das Thema ist für mich auch von Relevanz, schon alleine weil ich auf K39 und K40 auch Störsignale von S9++ fast durchgehend habe und ich so der Wiener Becken-Runde falls noch aktiv nicht zuhören kann, auf SSB höre ich bei USB keine Störsignale auf FM dafür komplett..

Ich werde mir auf jeden Fall die Links ansehen und durchlesen, danke dafür!

Gespeichert

35DO0KIE
Q35DOK (JT65)
35DOK123 (ROS)
alpenhammer
Funker
*****
Offline Offline

Beiträge: 73


Profil anzeigen
« Antworten #2 am: 19.Dezember.2015, 16:41:39 »

- ich wäre auch an sowas Selbstzubastelndes interessiert...
- Platinen habe ich mal über China bestellt.
- Dein 2ter Link ist nicht korrekt im 1.Post


Gespeichert

35KSI111
JN57OG
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS